Eine kürzlich veröffentlichte Studie, durchgeführt von Victoria Milan (Internetseite, auf der besonders Verheiratete außereheliche Abenteuer suchen) hat es ermöglicht eine Klassement der  Berufe zu erstellen, bei denen die Angestellten am häufigsten mit einem Kollegen fremdgehen.

 



65% der befragten Frauen gaben an, dass der Arbeitsplatz der ideale Ort sei eine neue Beziehung anzufangen.

Das obwohl 85% dieser Frauen gleichzeitig davon abrieten den Schritt mit einer Person zu wagen, mit der man auf engsten Raum zusammenarbeitet. Die meisten Befragten waren der Meinung, dass es sehr angenehm sein kann Arbeit und Vergnügen zu vermischen, aber das die negativen Seiten nicht zu vernachlässigen sind. Dazu gehört etwa: Der Stress, der mit der Angst entdeckt zu werden zusammenhängt, das unsichere Gefühl, dass sich ausbreitet, wenn die Beziehung doch nicht so gut läuft, etc…

 



„Die Studie zeigt sehr deutlich, dass selbst wenn ein Risiko für die Karriere besteht, ein Abendteuer am Arbeitsplatz das Leben schöner macht“ so Sigurd Vedal, Gründer der Seite Victoria Milan.

 

Hier ist die Liste mit den Arbeitsfeldern und den dazugehörigen Berufen, deren Angestellten am häufigsten ihre Partner betrügen ->


#9 Rechtswesen (Anwälte, Sekretäre, Richter, Staatsanwälte)

#8 Kommunikationswesen (Journalisten, PR- Manager)

#7 Nachtleben (DJs, Tänzer, Kellner)

#6 Kunst (Musiker, Models, Schauspieler, Fotografen)

#5 Sport (Athleten, Trainer)

 

Weiter geht es mit Platz #4-#1 ->


#4 Wirtschaft (Generaldirektoren, Sekretäre)

#3 Gesundheitswesen (Ärzte, Pflegepersonal)

#2 Luftfahrt (Piloten, Stewardessen)

#1 Finanzwesen (Banker, Trader, Analytiker)

 

 

Wir hoffen natürlich, dass euer Schatz nicht in einem dieser Berufe arbeitet. Falls doch, bleibt Grund zur Hoffnung, schließlich bestätigen Ausnahmen die Regel.

Falls Ihr doch Zweifel habt, solltet ihr ein klärendes Gespräch suchen und dann gemeinsam eine Lösung finden.